UPDATE: Movimentos Festwochen 2010 – Mut und Demut

Auch dises Jahr wird es in der Autostadt Wolfsburg wieder die beliebten Movimentos Festwochen geben. Das Motto in diesem Jahr ist “Mut und Demut”.

Das Festival wird auch außerhalb Wolfsburg sehr geschätzt.

Letztes Jahr kamen über 30000 Besucher

Bereits zum achten Mal gastieren in Wolfsburg hochkarätige internationale Choreografen und Tanzkompagnien. Einer der vielen Höhepunkte wird eine Uraufführung des der israelischen “Kibbutz Contemporary Dance Company” sein. Die Gruppe erarbeitete eine Choreografie zum Festival-Motto. Doch nicht nur Tanz wird auf den Movimentos Festwochen geboten, auch Klassik- und Jazzkonzerte sowie Lesungen, Diskussionsrunden und szenische Abende werden für Abwechslung sorgen. Erstmals wird es auch eine Schauspielproduktion geben.
Erwartet werden unter anderem Iris Berben und Klaus Maria Brandauer

Am 7. Mai zum Beispiel treten Dianne Reeves, China Moses und Biréli Lagrène im Zeithaus der Autostadt auf.

Leider ausverkauft ist bereits das Konzert des britschen Popstars Sting. Er wird zusammen mit dem Bundesjugendorchesters im denkmalgeschützten KraftWerk auftreten.

Die Festwochen beginnen am 29. April 2010 und Enden am 13. Juni 2010. Der Kartenvorverkauf startet am 18. Januar unter der Telefonnummer: 0800 – 288 67 82 38 oder ganz einfach online.

Weitere Informationen zu Movimentos.
Ein Interview mit der Kreativdirektorin der Autostadt Wolfsburg Dr. Maria Schneider

Dein Kommentar

Schreibe was Du über diesen Artikel denkst...