Weltrekord mit Lego-Steinen im Phaeno

Weltrekord im Phaeno: Die längste freitragende Brücke aus Lego-Steinen wurde hier seit der Eröffnung der Steinzeit-Ausstellung Mitte September gebastelt.
500 Besucher setzten mehr als 80 000 Lego-Steine aufeinander. So entstand die längste freitragende Lego-Brücke der Welt mit einer Länge von 14 Metern zwischen den beiden tragenden Pfeilern. Spannend für Familien mit Kindern

The Guardian: Phaeno ist eines der zwölf wichtigsten Bauwerke

Britische Tageszeitung stellt den futuristischen Wolfsburger Bau auf eine Stufe mit dem Opernhaus in Sydney und dem Empire State Building

Was haben die Oper von Sydney und das Phaeno in Wolfsburg gemein? Beide wurden von der britischen Tageszeitung “The Guardian” in den Kreis der bedeutendsten Gebäude moderner Architektur gewählt.

“Das ist eine Riesen-Bestätigung”, freut sich Phaeno-Direktor Dr. Wolfgang Guthardt über die Auszeichnung. Er sei in den vergangenen Tagen von zahlreichen Gästen auf den Bericht angesprochen worden. “Die Zeitung hat das Phaeno mit der Begründung ausgewählt, dass dieses Bauwerk unsere moderne Zeit auf den Punkt bringt.”

Stadt Wolfsburg ist Wachstumstreiber für Niedersachsen

Aktuelle Studie bescheinigt hohe Wirtschaftskraft – Ganzheitliche Betrachung zeigt hohe Dynamik in Wolfsburger Stadtentwicklung

”Zwischen 1999 und 2006 gehörte die Stadt Wolfsburg zu den drei größten wirtschaftlichen Wachstumstreibern Niedersachsens”, beschreibt die aktuelle Studie ”Beschäftigungsprognose 2011 Niedersachsen” des Forschungsinstitutes für Regional- und Clustermanagement GmbH aus Balve die Wirtschaftskraft des Standortes Wolfsburg. Für Niedersachsen insgesamt werden lt. Studie 61.000 neue Arbeitsplätze entstehen.
Read more

Phaeno als Kulturmarke des Jahres 2007 ausgezeichnet

Die Experimentierlandschaft Phaeno aus Wolfsburg hat am Abend des 9. November im Rahmen eines festlichen Empfangs in der Berliner Kulturbrauerei den mit 10.000 Euro dotierten Marketingpreis „Kulturmarke des Jahres 2007“ erhalten.
Vor rund 250 geladenen Gästen aus Kultur, Wirtschaft und Medien nahm der Direktor des Phaeno, Herr Dr. Wolfgang Guthardt, die Auszeichnung entgegen. Die Laudatio hielt der Wissenschaftler Dr. Thomas Düllo. Der zweite Preis ging an die Semperoper aus Dresden, das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne aus Berlin belegte den dritten Platz.

phæno: Experimentierlandschaft der Naturwissenschaften

phæno? „phänomenal“ sagen wir, wenn wir etwas großartig finden. “phänomenal” kann auch ein eindrucksvolles Naturschauspiel sein: der Regenbogen, der Blitz, die Meeresbrandung. Ein Phänomen ist das, was man sehen, hören, fühlen kann – alles, was sich zeigt.

phæno macht grundlegende Themen aus Naturwissenschaft und Technik für Jedermann anschaulich: Ein Erlebnis mit allen Sinnen! In diesem ungewöhnlichen „Science-Center“ können Sie sich Ihren ganz persönlichen Weg zum besseren Verständnis der Welt aussuchen: Fasziniert von der Schönheit der Phänomene und stolz auf Erfolgserlebnisse beim eigenen Experimentieren.
Read more

Bau löst das Staunen der Welt aus

Kühne Architektur – Neue Betonverfahren – Krater und Schluchten – Technische Experimente

Das Staunen der Welt ist vorbei. Die Gewissheit der Wolfsburger ist da: In unserer Stadt steht das Phaeno, eine riesige, sich über 7000 Quadratmeter hinziehende Exerpimentierlandschaft voller Krater, Terrassen, Plateaus und Höhlen. Mit 250 wissenschaftlichen Stationen, wo die Besucher den radioaktiven Zerfall würfeln oder auf der Flugbahn der Neutronen simultan mitfliegen.

Südwest Presse: In einem Raumschiff die Welt erforschen

… Zaha Hadids Zukunftsbau ist zwar allein schon eine Reise wert, hat aber auch einen Zweck: Das Wolfsburger Phaeno ist ein Science Park mit 250 Experimentierstationen – ein naturwissenschaftlich-technischer Abenteuerspielplatz für Kinder und ältere Menschen gleichermaßen, die Lust haben, das zu erforschen, was die Welt im Innersten zusammenhält, um mal mit Goethe pauschal zu reden. Aber im Riesenraum hängt ein Transparent mit einem schönen Satz des Musikers John Cage: “Wenn es keine Fragen gibt, gibt es keine Antworten.” Also los, liebe Neugierigen. Andererseits macht das Phaeno überhaupt familienmäßig viel Spaß.